Licht im Fotostudio

Licht im Fotostudio

Es blitzt und blinkt und alles vom Gesicht wird ausgeleuchtet, jeder Pickel ist zu sehen und jede auch so kleine Unreinheit. Ja genau, im Fotoatelier lassen sich kleine Macken nur schlecht verstecken. Aber warum genau sieht man auf diesen Bildern immer so genau jede kleinste Unreinheit und vor allem immer das, was man gar nicht sehen soll?

„Du bist aber helle“

Bei einem professionellen Fototermin für Bewerbungsfotos, Familienfotos oder anderen Shootings beim Fotografen, ärgert man sich oft hinterher, dass man nicht eine Schicht mehr Make Up aufgelegt hat, denn genau dann, wenn man es am wenigstens benötigt, kommen mal wieder die Unreinheiten und treiben ihr Unwesen auf dem Gesicht. Dann sorgt man schon vor, und deckt vor dem Fototermin besonders gut das ganze Gesicht ab und trotzdem bringt der Fotograf mit seinem „Superblitz“ die schlechten Seiten des Gesichts zum Vorschein.

Ungünstiger Blitz

Doch warum ist genau muss immer das schlechte so gut zu sehen sein? Bei einem normalen Selfie sieht man doch auch nicht jede Falte? Das kommt einfach daher, das ein Fotograf eine professionelle Lichttechnik besitzt, welche das zu fotografierende Objekt, ob Mensch oder Element, von allen Seiten perfekt ausleuchtet. Das heißt, dass von allen Seiten die gleiche Lichtintensität kommt und jeden Schatten ausleuchtet. Das heißt auch, dass das heute so beliebte Contouring verschwindet dabei meistens zum großen Teil. Also das Gesicht mit mehr Rouge oder Anderem schmaler aussehen zu lassen, gelingt leider meistens nicht.

Frau mit Kamera und Blitz
Auch ein professioneller Blitz will vom Fotografen richtig eingesetzt werden.

Schöne Bilder entstehen lassen

Bei Bewerbungsfotos oder Personalausweisbildern ist eine Frontalansicht normal und gibt meist ein nicht so tolles Ergebnis preis. Oft stiert man in die Kamera und sieht am Ende aus wie ein gesuchter Verbrecher, der Tage lang nicht geschlafen hat. Hat man aber mal Lust auf ein richtiges Fotoshooting, bei dem man die entstandenen Bilder auch wirklich mag, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ob es ein Fotostudio Frankfurt, Köln, Hamburg oder Berlin sein soll, in jeder Region Deutschlands findet man professionellen Anbieter die einen gekonnt ins passende Licht rücken. Bei einem Professionellen Fotoshooting kann man viel mehr Individualität in das Bild hineinbringen. Ob es um die Körperhaltung, das Outfit oder auch den Gesichtsausdruck geht, man kann viel variieren und somit viele tolle Bilder entstehen lassen.

Was nicht ist, wird in der Fotografie gemacht

Auch ist die Belichtung bei einem richtigen Fotoshooting eine andere. Das Licht kann mal von links, mal von rechts aber auch von oben und unten kommen. Das lässt Gesichtsformen anders erscheinen und auch kleine Makel schnell im Hintergrund verschwinden. Da kann man mit dem entstandenen Bild so richtig zufrieden sein. Und sollte man perfektionistisch sein und auch dann noch eine Macke finden, kann einem der Fotograf bestimmt noch mit ein paar Photoshop Tricks zur Hilfe eilen.

Comments are closed.